Verbindungstechnik

Verbindungstechnik FeedbackE-Mail

Die Dachentwässerungssysteme mit Druckströmung aus PE-HD sind mit den werkstofftypischen Verbindungstechniken auszuführen. Es dürfen nur gleiche Werkstoffe miteinander verschweißt werden.

Heizwendel-Schweißen
Die Kunststoffrohre und -Formteile aus PE-HD können, sofern nicht anders angegeben, mit den dafür geeigneten Heizwendel-Schweißmuffen (AKATHERM, FRIATEC, GF, PLASSON, SIMONA, WAVIN, etc.) sicher verschweißt werden. Das Heizwendel-Schweißen ist eine schnelle, einfache und bevorzugte Schweißmethode.

Heizelement-Stumpfschweißen
Die Kunststoffrohre und -Formteile aus PE-HD können mittel Heizelement-Stumpfschweißen sicher verschweißt werden. Das Heizelement-Stumpfschweißen ist eine schnelle, einfache und bevorzugte Schweißmethode.

verbindungstechnik-pe-dachentwaesserung

Bild: Verbindungstechniken für Kunststoffrohrleitungen aus Polyethylen zur Dachentwässerung mit Druckströmung
Quelle: SIMONA AG, Kirn