Profilrohrreihen

Profilrohrreihen FeedbackE-Mail

Mehrschicht-Verbundrohre – Umrechnung von Profil-Rohrreihe in Ringsteifigkeit SR24 nach DIN 16961

Dank moderner Mehrschichttechnik kann ein Kunststoffrohr in Schichten mit verschiedenen Eigenschaften oder mit strukturiertem Wandaufbau erfolgen. Bei solchen Produkten ist eine Verhältniszahl zwischen Durchmessern und Wandstärke nicht mehr aussagekräftig genug, um die Belastbarkeit des Rohres zu erkennen. Um geometrisch verschiedene Produkte vergleichen zu können, wurde die Ringsteifigkeit eingeführt. Die Ringsteifigkeit kann aber nicht alleine als vergleichende Größe dienen.

 

Button MehrHinweis: Aufgrund der Größe der Tabelle wird Ihnen hier nur ein Ausschnitt der Daten angezeigt. Die vollständige Tabelle können Sie sich durch anklicken der "Lupe" anzeigen lassen.

Profil-Rohrreihe 0
Ringsteifigkeit SR24 kN/m2 < 2 kN/m²

Tabelle: Ringsteifigkeit SR24 nach DIN 16961-2
Quelle: DIN 16961 Teil 2

Zur qualitativen Beurteilung eines Kunststoffrohrsystems sind grundsätzlich weitere Eigenschaften neben der Ringsteifigkeit zu berücksichtigen:

  • Statik, Bettungsmaterialien,
  • Verlegesicherheit
  • Dichtsystem, Langzeitdichtigkeit, Längssteifigkeit, sonstige Materialeigenschaften