Chemischer Aufbau

Chemischer Aufbau FeedbackE-Mail

VESTAKEEP® PEEK wird in einem Mehrstufenprozess aus den Grundbausteinen Hydrochinon und 4,4´-Difluorbenzophenon polykondensiert.

Die Basistypen besitzen eine Schmelzeviskosität von 100 - 5000 Pas, gemessen bei 400 °C und geringer Scherung von 1 s-1, die für Spritzgieß- und Extrusionsanwendungen geeignet ist.

Um die Anforderungen unterschiedlicher Anwendungen zu erfüllen, können die Eigenschaften des reinen PEEK durch Zugabe verschiedener Additive gezielt eingestellt werden:

  • Verarbeitungshilfsmittel erleichtern die Entformung.
  • Füll- und Verstärkungsstoffe erhöhen Steifigkeit und Formbeständigkeit in der Wärme. Dabei haben Schnittkohlefasern die größte Wirkung.
  • Mineralien und Mikroglaskugeln wirken auch der Verzugsneigung entgegen.