Werkstoffeigenschaften

Anforderungsgerechte Werkstoffeigenschaften (maßgeschneidert für jeden Anwendungsbereich) FeedbackE-Mail

Eine herausragendes Merkmal von Kunststoffen ist, daß sich ihre technischen Eigenschaften, wie beispeilsweise Elastizität, Bruchfestigkeit, Temperatur- oder chemische Beständigkeit, durch die Auswahl von Ausgangswerkstoffen (Polymere), Herstellungsverfahren und Beimischung von Additiven in weiten Grenzen anforderungsgerecht variieren lassen.

Rohr-Kunststoffe können somit je nach Anforderungen, wie:

  • Temperatur- und Wärmeformbeständigkeit,
  • Elastizität (Flexibilität),
  • Bruchfestigkeit,
  • Ringsteifigkeit,
  • Beständigkeit gegen aggressive Medien,
  • Verlegetechnik,
  • Wirtschaftlichkeit (Preis-/ Leistung), etc.

modifiziert und hergestellt werden.

Bild6_Eigenschaftsmodifizierung

Bild: Anforderungsgerechte Eigenschaftsmodifizierung von Kunststoffen mit Zusatzstoffen (Additive)